Abenteuer Sport: Incachaca per Bike (1 Tag, ab Cochabamba)

Eine Ganztages-Tour die durch seine landschaftliche Vielfalt beeindruckt. Die Route führt vom kargen Andenhochland, den Ausläufern der nach Osten verlaufenden Cordillera del Tunari, in nördlicher Richtung durch die Übergangszone hinab in die subtropische Yungas-Landschaft mit tief eingeschnittenen Flusstälern und den dicht bewachsenen Nebelwäldern des Carrasco Nationalparks, und endet in Incachaca, einem Ort von besonderem natürlichen Reiz, mit beeindruckenden halbunterirdischen Wasserfällen und natürlichen Pools mit kristallklarem Wasser.

Beschreibung

Wir starten am Morgen in Cochabamba auf einer Höhe von 2550m, von wo aus wir im privaten Fahrzeug über einen 3700 Meter hohen Andenpass fahren und nach ca. einer Stunde Fahrt die Überland-Fernverbindungsstraße in Richtung Santa Cruz verlassen und den Ort Aguirre passieren, wo es erneut bergan vorbei an dem Bergsee der Laguna Yana Ghagha zum 3900m hohen Inka Chaka Pass geht, dem Ausgangpunkt unserer Bike-Tour, 60 Kilometer und ca. 1,52 Std. entfernt von Cochabamba. Von hier aus können wir bei gutem Wetter einen herrlichen Panoramablick in das Tal von Incachaca, und auf die bewaldeten Bergketten der Yungas genießen. Per Bike geht es von hier nun 20 Kilometer bergab hinein in die subtropische Yungas Landschaft des Chapare. Die Strecke beinhaltet einige enge und aber wenig technische Abschnitte, weswegen dennoch empfehlenswert ist, etwas Erfahrung auf dem Bike mitzubringen. Immer wieder behindern Nebelschwaden die Blicke. Es geht durch dichte Bergnebenwälder, die sich durch eine Vielfalt an Flora, wie u.A. verschiedenen Arten an Orchideen, Bromelien, und der Präsenz von Baum-Farnen auszeichnet. In der Fauna erwähnenswert in dieser Region, ist der hier heimische Andenbär. In Incachaca auf ca. 2300m angekommen, dann Zeit um diesen natürlichen Ort auf einer kurzen Rundwanderung zu entdecken, mit seinen beeindruckenden halbunterirdischen Wasserfällen namens Devil's Throat, natürlichen Pools mit kristallklarem Wasser und einer tiefen Schlucht, die eine Hängebrücke überspannt. Danach Einkehr in ein lokales Restaurant, wo wir ein Forellenessen genießen, bevor wir am Nachmittag in unserem privaten Fahrzeug nach Cochabamba zurückkehren, wo wir gegen 18 Uhr ankommen werden. (Fahrzeit auf dem Bike ca. 2h, 1600m↓). (-/M/-) ENDE UNSERER LEISTUNGEN

Anforderungen

Eine gute körperliche Fitness ist notwendig.

Im Tourpreis enthalten:

- Englischsprachiger Biking-Guide (ab/bis Cochabamba)
- Privater Transport
- Hard-Tail Bike mit Vorderrad-Federung und Hydraulikbremsen, Fahrradhelm
- Verpflegungsleistungen laut Programm, siehe oben (F/M/A)

Reservierung:

Für Preisanfragen, Reservierungen, zu allgemeinen oder speziellen Fragen zu unseren Individual-Programmen, schreiben Sie uns bitte an unsere Email-Adresse: contact(at)landmarktravelbolivia.com

PDF:

Tour-Beschreibung (PDF)

Link

https://www.landmarktravelbolivia.com/carrasco-nationalpark

Javascript is required to view this map.

Werbung

Lokaler Touroperator für Bolivien

Organisation individueller & exklusiver Reisen

Exklusive Touren

Entdecke den Salar de Uyuni auf spektakulären & innovativen Routen.

Berghotel Carolina

Berghotel am Fuße des Pico Tunari (5035m) - Cochabamba

Google Werbungen