Reisebaustein: Chalalan Lodge, Madidi Nationalpark (4 Tage, ab La Paz)

Der Madidi-Nationalpark im Herzen des Vilcabamba-Amboró Korridors erstreckt sich über 1.895,750 Hektar. Dies ist eine der Regionen mit der größten biologischen Vielfalt unseres Planeten. Sie umfasst Schutzgebiete sowohl in Peru als auch in Bolivien und dient als Bindeglied zwischen zwei der bekanntesten Regionen Südamerikas: den Anden und dem Amazonasgebiet, die Lebensräume für einzigartige Fauna und Flora sind.
Der Madidi Nationalpark beherbergt ethnische Gruppen wie Tacanas, Chimanes, Mosetenes und Esse Ejas, Nachkommen der ersten Arawak-Einfälle in das Gebiet vor über 5.000 Jahren. Dies sind die hier lebenen indigenen Gemeinden, die ihren Lebensstil, ihre Kosmovision und ihre Traditionen weiterhin bewahren. Diese Menschen als die nativen Guides in der Region geben den Besuchern eine Interpretation des Waldes mit einer guten Mischung aus wissenschaftlichen Erkenntnissen und Weisheit ihrer Vorfahren.

Beschreibung

Die Chalalán Ecolodge im Madidi Park ist das älteste und bedeutenste Gemeinde-Tourismus Projekt in Bolivien. Die Gemeinde San José de Uchupiamonas die etwa drei Stunden (mit dem Motorboot) flussaufwärts am Ufer des Tuichi-Flusses zu finden ist, besteht aus Mitgliedern ethnischer Herkunft sowohl mit Tacana-Ursprung, wie auch einigen Quechua-Migranten. Sie haben dieses Projekt mit dem Wunsch ins Leben gerufen, Pioniere des Gemeinde-Tourismus in Bolivien zu sein.
Die Chalalán Ecolodge befindet sich am Ufer der herrlichen Lagune Chalalán und kombiniert rustikalen Komfort mit lokalen Materialien mit dem traditionellen Baustil der Gemeinde San José de Uchupiamonas.

Programm

Tag 1: Flug von La Paz nach Rurrenabaque, und Fahrt in den Madidi Nationalpark

In nur 50 Minuten fliegen Sie von La Paz (internationaler El Alto-Flughafen) nach Rurrenabaque und genießen dabei einen wunderbaren Ausblick auf die Andenkordillere und danach auf Flüsse und Urwald des bolivianischen Amazonasgebiets. In Rurrenabaque werden Sie bereits von Ihrem lokalen Guide erwartet, und ins Büro der Chalalán-Lodge gefahren, wo die Formalitäten für den Eintritt in den Madidi-Nationalpark erledigt werden und Sie erste Informationen über Ihre Reise zur Ökolodge Chalalán erhalten. Ihr lokaler Guide begleitet Sie dann zum Río Beni, wo Sie ein Boot besteigen, das Sie nach Chalalán bringt. (Die Boote sind überdacht und bieten bequeme Sitzgelegenheiten, Schwimmwesten, Regenponcho und Erste-Hilfe-Kasten, pro Boot sind höchstens 10 Passagiere erlaubt.) Die Flussfahrt zur Ökolodge Chalalán bietet wunderbare Blicke auf den Cañón del Bala eine Engstelle des Río Beni, und führt Sie dann auf dem Tuichi-Fluss immer weiter hinein in den Madidi-Nationalpark. Flora, Fauna und die bolivianische Amazonaslandschaft sind schlicht spektakulär. Wenn Sie ein Fernglas dabei haben – umso besser. Die Flussfahrt dauert in der Regenzeit ca. 5 ½ Stunden, in der Trockenzeit (insbesondere im Juli, August und September) etwa 6 Stunden. Unterwegs während der Fahrt wird Box lunch oder Snack serviert. Nach dem Angekommen an der Anlegestelle Chalalán, gelangen Sie über einen breiten Pfad – den Jaguarpfad - in 25 Minuten zur Lodge, wo Sie Willkommen geheißen, und Ihnen Ihr Zimmer/Cabaña zum Bezug zugewiesen wird. Das Personal hilft Ihnen dabei mit Ihrem Gepäck. Mittagessen in der Lodge. Danach Siesta in der Hängematte oder ein erfrischendes Bad in der Laguna Chalalán. Am Nachmittag kurzer Spaziergang über den Parabapfad. Ihr Guide berichtet Ihnen über Pflanzen, Bauholz, Palmen und die nachhaltige Nutzung der vorhandenen natürlichen Ressourcen. Der Aussichtspunkt beim See bietet einen wunderschönen Ausblick auf die Landschaft rund um die Laguna Chalalán und den Madidi-Nationalpark. Ihr Guide informiert Sie über den Park, die Lodge und weitere interessante Themen. Danach kehren Sie zum See zurück und steigen in ein Kanu für eine spannende Fahrt am Ufer der Laguna Chalalán entlang. Sie genießen die Abenddämmerung und beobachten Affen, Vögel, Insekten, Fledermäuse, etc.. Rückkehr zur Lodge. Abendessen. Danach Möglichkeit für eine kurze Nachtfahrt (1 – 2 Std.) mit dem Kanu. Sie beobachten Amphibien, Nachtvögel, Fischfledermäuse und Kaimane. Sie können sie nicht übersehen, da ihre Augen in der Nacht leuchtend glänzend. (-/M/A)

Tag 2: Chalalán Ecolodge/Madidi-Nationalpark

Optional: Wenn Sie zusammen mit Ihrem Guide z.B. Vögel beobachten möchten, müssen Sie früh aus den Federn. Danach Frühstückbuffet. Morgenwanderung auf dem Tapacarepfad (3–4 Stunden). Sie erfahren Wissenswertes über den Wald und das pflanzliche und tierische Leben im Madidi-Nationalpark. Weitere mögliche Themen: Den Wald „lesen“, Tierverhalten, Vogelbeobachtung, etc.. Mittagessen. Siesta in der Hängematte od. ein erfrischendes Bad in der Laguna Chalalán. Am Nachmittag Wanderung über verschiedene Lernpfade. Sie erfahren viel über Heilpflanzen und weitere Themen Ihres Interesses. Rückkehr zur Lodge. Für den späteren Nachmittag und frühen Abend stehen mehrere Aktivitäten zur Auswahl: einheimisches Kunsthandwerk, Kanufahrt auf dem See, Videopräsentation über die Dorfgemeinschaft und den Park. Danach Abendessen. Es gibt einen typischen “Dunucuabi” – Fisch in Helikonienblättern - oder Fisch “à la Tacuara“ – Fisch im Bambusstock. (*Das typische Fischabendessen ist abhängig vom Fischfang und wird serviert, wenn entsprechender Fisch vorhanden ist.) Am Abend kurzer Nachtspaziergang auf dem Paraba- oder Silbadorpfad. Sie beobachten Amphibien, Reptile, Insekten, Spinnen, Nagetiere, Vögel und nachtaktive Affenarten und lauschen gespannt den nächtlichen Dschungelgeräuschen. Zurück in der Lodge erwartet sie ein Kulturabend mit Musik und Tanz der Quechua- und der Tacanakultur. Ihr Guide erklärt Ihnen verschiedene Rituale und kulturelle Praktiken der Dorfbewohner von Uchupiamonas. (F/M/A) (*Der Kulturabend ist abhängig von der Gästezahl in der Lodge und kann an irgendeinem Abend stattfinden.)

Tag 3: Chalalán Ecolodge – Rurrenabaque – La Paz

Nach dem Frühstücksbuffet, nochmal die Möglichkeit für eine kurze Wanderug in der Umgebung der Lodge. Danach Spaziergang zur Anlegestelle Chalalán und Beginn der ca. 3-stündigen Rückfahrt nach Rurrenabaque. Die Abfahrtszeit hängt von der Verfügbarkeit von Booten und von den Abflugzeiten der Passagiere ab Rurrenabaque ab. Noch einmal lohnt es sich, Augen und Ohren offen zu halten und die eindrückliche Flora und Fauna des bolivianischen Amazonasgebiets zu gnießen. Ankunft in Rurrenabaque und Transfer zum Flughafen. Flug nach La Paz. (F/-/-)

ENDE UNSERER LEISTUNGEN

HINWEIS: Dieses Programm ist ein Beispielprogramm, und ist abhängig von diversen Faktoren, wie Wasserstand, Wetter, und Interesse der einzelnen Teilnehmer.

Hotelliste:

2Ü/3Ü: Chalalan Ecolodge, Madidi Nationalpark

Im Tourpreis enthalten:

- Flughafentransfers mit Spanischsprachiger Driver (Trsf-IN und Trsf-OUT) ab/bis Flughafen Rurrenabaque
- Gruppentour in Kleingruppe mit Englischsprachigem Guide auf der gesamten Tour (max. 6 Gäste pro lokalem Führer, max. 8 Gäste + Bootsbegleitung während der Flussfahrten)
- 3x od. 4x Übernachtung in Cabaña mit privatem(!) Bad
- Verpflegungsleistungen lt. Programm (F= Frühstück; M= Mittag; A= Abend)

Reservierung:

Für Preisanfragen, Reservierungen, zu allgemeinen oder speziellen Fragen zu unseren Individual-Programmen, schreiben Sie uns bitte an unsere Email-Adresse: contact(at)landmarktravelbolivia.com

PDF:

Tour-Beschreibung (PDF)

LINK:

www.landmarktravelbolivia.com/madidi-nationalpark

Javascript is required to view this map.

Werbung

Exklusive Touren

Entdecke den Salar de Uyuni auf spektakulären & innovativen Routen.

Berghotel Carolina

Berghotel am Fuße des Pico Tunari (5035m) - Cochabamba

Lokaler Touroperator für Bolivien

Organisation individueller & exklusiver Reisen

Google Werbungen