Reserva Eduardo Avaroa (REA) (Dep. Potosi)

Das Naturreservat Eduardo Avaroa ist mit seinen bunten Lagunen, Vulkanen, Geysirfeldern, Thermalquellen, Salzpfannen, Wüstenlandschaften und bizarren Steinformationen der meistbesuchte Nationalpark des Landes. Das Herz des Naturreservats ist die größte der farbigen Lagunen, die 6 km breite Laguna Colorado, auf einer Höhe von 4.278 m über dem Meeresspiegel gelegen und umgebenden von einer anmutenden Wüstenlandschaft und Vulkanen. Die in dieser Region zu findenen Hochlandseen beherbergen Heerscharen der drei verschiedenen Flamingo-Arten die vor allem im November die Laguna Colorada zur Brutzeit aufsuchen. Zu den kleineren Lagunen zählen u. A. die himmelblaue Laguna Celeste und die grüne Laguna Verde am Fuße des spektakulär symmetrischen Vulkans Licancabur unweit der chilenischen Grenze.

(Quelle: www.landmarktravelbolivia.com/reserva-nacional-eduardo-avaroa)

Unterkünfte

Siloli-Wüste

- Hotel Tayka del Desierto, Desierto de Siloli

Laguna Hedionda

- Eco-Hotel Flamencos Altiplano, Laguna Hedionda

Villa Mar

- Hotel Jardines de Mallku Cueva, Villa Mar

Touren

Touren zum Band der bunten Hochlandlagunen und ins Naturreservat Eduardo Avaroa starten in Uyuni, Tupiza und im chilenischen San Pedro de Atacama, und kombinieren das Besichtigungsprogramm meist in einer Mehrtagestour mit dem Besuch des Salar de Uyuni.
Für Information über Touren in den Salar de Uyuni und das Eduardo Avaroa Naturreservat, bitte besuche unsere Touren Seite.

Javascript is required to view this map.

Werbung

Exklusive Touren

Entdecke den Salar de Uyuni auf spektakulären & innovativen Routen.

"BOLIVIA" Zeitschrift

Erfahre mehr über Boliviens einzigartige Destinationen & Hotels.

Berghotel Carolina

Berghotel am Fuße des Pico Tunari (5035m) - Cochabamba

Lokaler Touroperator für Bolivien

Organisation individueller & exklusiver Reisen

Google Werbungen