Pantanal (Dep. Santa Cruz)

Das Pantanal ist eine der interessantesten Landschaften unserer Erde in Bezug auf wildlebende Tiere. Außerdem ist es eines der größten Überschwemmungsgebiete der Welt, und wurde im Jahr 2001 zum Ramsarschutzgebiet erklärt.
Die riesige Sumpflandschaft des Pantanal (496’000 km2) teilen sich drei Länder: Brasilien, Bolivien und Paraguay.
Der bolivianische Teil des Pantanal gilt als der am besten erhaltene. Er liegt im südöstlichen Zipfel des Departements Santa Cruz und ist begrenzt von den beiden Trockenwaldregionen des Bosque Seco Chiquitano y Bosque Seco Chaqueño. Das Zusammenspiel dieser drei biologisch-geographischen Regionen ist der Grund für die aussergewöhnliche biologische Vielfalt des bolivianischen Pantanals.
Es werden im Pantanal zwei klar abgegrenzte Jahreszeiten unterschieden. Von Oktober bis März die Regen- , und von April bis September die Trockenzeit.
1997 wurden zwei große Regionen im bolivianischen Pantanal zu Schutzgebieten erklärt. Der Otuquis-Nationalparkmit der angrenzenden Integrierten Landnutzungszone im Südosten des Departaments Santa Cruz und die Region der integrierten Landnutzung San Matías im Nordosten des Departaments.

Fauna und Flora

Im brasilianischen Pantanal wurden bereits 1‘700 Pflanzenarten identifiziert. Auf der bolivianischen Seite sind entsprechende Forschungsarbeiten noch im Gang, doch hat man bereits verschiedene Pflanzenarten gefunden, die auf der brasilianischen Seite nicht vorkommen.
Das Pantanal bevölkern 20 Amphibienarten, zahlreiche Reptilienarten, inkl. Land- und Wasserschildkröten, Kaimane, Iguanas, Lagartos, Schlangen, etc., um nur einige Arten zu nennen. Auch viele Vogelarten haben im Pantanal ihren Lebensraum - allein in der Gegend von Puerto Suárez und im Otuquis-Nationalpark wurden mehr als 300 Arten identifiziert.

Für Information über Touren ins Pantanal, bitte klicke hier.

Javascript is required to view this map.

Google Werbungen

Werbung

Ruta Tayka

Discover the majestic Salar de Uyuni on the most innovative routes.

Pico Tunari (5035m)

Zentralboliviens schöns- tes Trekking-Gebiet für beste Höhenaklimatisierg

Hotel El Puente

Provides for nature lovers and adventurer a wide range of activities.

Fotel Reina de Enin

A unique experience: On a river boat downstream to the Amazon river.

Berghotel Carolina

Berghotel am Fuße des Pico Tunari (5035m) - Cochabamba

Hotel search Bolivia: Compare hotel prices with trivago.