Catedral Metropolitana, Santa Cruz de la Sierra

Die Kathedrale, auch bekannt unter dem Namen Basílica Menor de San Lorenzo, ist ursprünglich 1845 vom französischen Architekten Philippe Bertrés gebaut, dann aber vom Waliser León Musnier nach neoklassizistischen Stileigenschaften umgebaut ,und schliesslich 1915 vom Italiener Victor Querezolo beendet worden. Erbaut wurde sie ausschliesslich aus Ziegelstein und Kalkmörtel. Der Hauptaltar sowie weitere Teile wurden in der Jesuitenmission von San Pedro de Moxos in Silber geprägt.
Sie trägt ihren Namen zu Ehren des Schutzheiligen San Lorenzo de la Frontera.

Adresse: 
Calle Ayacucho esq. Calle René Moreno, Santa Cruz de la Sierra, Bolivia
Javascript is required to view this map.

Werbung

Exklusive Touren

Entdecke den Salar de Uyuni auf spektakulären & innovativen Routen.

Berghotel Carolina

Berghotel am Fuße des Pico Tunari (5035m) - Cochabamba

Lokaler Touroperator für Bolivien

Organisation individueller & exklusiver Reisen

Google Werbungen